Stadt Winterthur
  • Druck Version

Sitzungen

Ordentliche Sitzung
24.08.2009
16:15 - 22:00 Uhr

Ort:
GGR-Saal, Rathaus




Traktanden
Nr.GeschäftsartBezeichnungGeschäfts-Nr.
1.Dringliche InterpellationDringliche Interpellation W. Badertscher (SVP) und M. Wenger (FDP) betr. Jugendgewalt in Winterthur (GGR-Nr. 2009/082)2009.82
3.WahlWahl eines Mitgliedes der Sachkommission Soziales und Sicherheit anstelle der zurückgetretenen A. Meier (FDP) für den Rest der Amtsdauer 2006/2010 (GGR-Nr. 2009/075)2009.75
4.WahlWahl eines Mitgliedes der Bürgerrechtskommission an-stelle der zurückgetretenen Ch. Denzler (FDP) für den Rest der Amtsdauer 2006/2010 (GGR-Nr. 2009/076)2009.76
5.WahlWahl eines Mitgliedes der Fürsorgebehörde anstelle der zurückgetretenen C. Hosang (SP) für den Rest der Amtsdauer 2006/2010 (GGR-Nr. 2009-059)2009.59
6.WahlWahl eines Mitgliedes der Aufsichtskommission der Berufswahlschule (BWS) und der Werkjahrschule (WJS) anstelle der zurückgetretenen B. Konyo Schwerzmann (SP) für den Rest der Amtsdauer 2006/2010 (GGR-Nr. 2009/077)2009.77
8.Übrige GeschäfteNutzungsplanung: Festsetzung des Ergänzungsplan c) Kernzone Stocken (GGR-Nr. 2009-046)2009.46
9.KreditantragJährlicher Kredit von Fr. 225'000.-- für die aufsuchende Jugendarbeit in Winterthur (GGR-Nr. 2009-060)2009.60
10.KreditantragGewährung eines Investitionsbeitrags in Höhe von CHF 1.0 Mio an die Schweizerische Technische Fachschule (STFW) (GGR-Nr. 2009-045)2009.45
11. Antrag und Bericht zum Postulat M. Schwager (SP) und R. Schürmann (CVP) betr. weitere Attestausbildungsplätze in der Stadtverwaltung (GGR-Nr. 2007-026) 
12. Begründung der Motion F. Helg (FDP), Ch. Kern (SVP), R. Schürmann (CVP), D. Schraft (Grüne/AL), R. Kleiber und M. Zeugin (EVP/EDU/GLP) betr. Verbesserung der Wirksamkeit der Ombudsstelle (GGR-Nr. 2008/104) 
13. Begründung der Motion S. Stierli (SP) betr. kein zweites "Schloss Wülflingen": Definition der Grenzbereiche der gebundenen Ausgaben (GGR-Nr. 2008/079) 
14.InterpellationBeantwortung der Interpellation U. Bründler (CVP), St. Fritschi (FDP), Ch. Kern (SVP), M. Stauber (Grüne/AL) und R. Kleiber, H. Iseli und M. Zeugin (EVP/EDU/GLP) betr. Optimierung von Budget und Rechnung der Stadt Winterthur (GGR-Nr. 2008-046)2008.46
15.PostulatBegründung des Postulats W. Badertscher (SVP) betr. Überarbeitung Richtlinien "Reithalle", Mehrzweckanlage Zeughausstrasse (GGR-Nr. 2008/102)2008.102
16.InterpellationBeantwortung der Interpellation B. Günthard-Maier (FDP), U. Bründler (CVP) und M. Zeugin (GLP) betr. Gebührentransparenz: Damit den Winterthurer/-innen mehr zum Leben bleibt (GGR-Nr. 2008-055)2008.55
17.InterpellationBeantwortung der Interpellation F. Helg (FDP) betr. Würdigung verdienstvoller Personen mit einer Platz- oder Strassenbezeichnung, insbesondere Max Bill-Platz oder-Strasse (GGR-Nr. 2008-029)2008.29
18.InterpellationBeantwortung der Interpellation R. Wirth (SP) betr. tiefergelegte Vogelsangstrasse (GGR-Nr. 2008-043)2008.43
19.PostulatBegründung des Postulats D. Hauser (SP) betr. Einführung von Begegnungszonen (GGR-Nr. 2008/101)2008.101
20.PostulatBegründung des Postulats D. Hauser (SP) betr. CO2-Kompensation bei Diesel- und Benzinfahrzeugen der Stadt sowie der Verkehrsbetriebe (GGR-Nr. 2008/103)2008.103
21. Begründung des Postulats F. Künzler (SP) betreffend Ausdehnung der Blauen Zonen in weitere Quartiere (GGR-Nr. 2009/010) 
22. Begründung des Postulats F. Landolt (SP) betreffend CO2 Emissionen in Winterthur, transparente, jährliche und interpretierbare Treibhausgasstatistik für Winterthur (GGR-Nr. 2009-020) 
23.Dringliche InterpellationDringliche Interpellation B. Baltensberger (SP) betr. städtische Pflegezentren - Neubesetzung Geschäftsführung (GGR-Nr. 2009-083)2009.83