Stadt Winterthur
  • Druck Version

Sitzungen

Ordentliche Sitzung
03.10.2011
16:15 - 22:00 Uhr

Ort:
GGR-Saal, Rathaus



Dokumente

Traktanden
Nr.GeschäftsartBezeichnungGeschäfts-Nr.
2.WahlWahl eines Mitgliedes in die Sachkommission Bau und Betriebe anstelle des zurückgetretenen E. Wettstein (SP) für den Rest der Amtsdauer 2010/2014 (GGR-Nr. 2011-091)2011.91
3.Einzel- / BehördeninitiativeEinzelinitiative in Sachen Rahmenkredit "Stadtraum Bahnhof" (GGR-Nr. 2011-083)2011.83
4.KreditantragKredit von CHF 12'500'000 für den Umbau und die Neugestaltung des Bahnhofplatzes Süd (GGR-Nr. 2011-057)2011.57
5.Übrige GeschäfteZustimmende Kenntnisnahme des städtischen Gesamtverkehrskonzepts (sGVK) (GGR-Nr. 2011-082)2011.82
6.KreditantragKredit von CHF 1'370'000 für die Neuerstellung eines Ökonomiegebäudes (Laufstall für Mutterkühe) für den Pachtbetrieb Taggenbergstrasse 76, 8408 Winterthur (GGR-Nr. 2011-061)2011.61
7.KreditantragKredit von CHF 1'400'000 für die Neuerstellung eines Ökonomiegebäudes (Laufstall für Milchkühe) für den Pachtbetrieb Gusslistrasse 30, 8404 Winterthur (GGR-Nr. 2011-062)2011.62
8.Übrige GeschäfteFörderprogramm im Gebäudebereich - Festlegung der Gebührenhöhe und des Verwendungszwecks (GGR-Nr. 2011-084)2011.84
9.InterpellationBeantwortung der Interpellation W. Schurter (CVP) und Ch. Denzler (FDP) betr. Sicherheit in Winterthur (GGR-Nr. 2010-026)2010.26
10.InterpellationBeantwortung der Interpellation A. Dauru und B. Baltensberger (SP) betr. Sicherheit in der Stadt Winterthur (GGR-Nr. 2010-049)2010.49
11. Begründung der Motion R. Keller (SVP) und H. Iseli (EDU) betr. Ausrückgebühren und Kostenauferlegung für Einsätze der Stadtpolizei Winterthur (GGR-Nr. 2010-098) 
12.InterpellationBeantwortung der Interpellation L. Banholzer (EVP/EDU) betr. Zeichen geben - für mehr Sicherheit im Verkehr (GGR-Nr. 2010-073)2010.73
13. Begründung des Postulats Ch. Benz-Meier (SP) betr. Verkehrssicherheit auf Schulwegen (GGR-Nr. 2011-011) 
14. Begründung des Postulats B. Dubochet (Grüne/AL), F. Landolt (SP), B. Meier (GLP/PP), L. Banholzer (EVP/EDU) und M. Stutz (SD) betr. Leitlinien und Strategie Stadtwerk Winterthur (GGR-Nr. 2010-097) 
15. Begründung des Postulats R. Diener (Grüne/AL) und M. Zehnder (GLP/PP) betr. Erweiterung Bahnhof Grüze mit Haltekanten an Frauenfelderlinie (Grüze Nord) (GGR-Nr. 2010-112) 
16.InterpellationBeantwortung der Interpellation F. Helg (FDP) betr. ungenutztes Potenzial des Bus-Fahrgast-Informationssystem (GGR-Nr. 2010-086)2010.86
17.InterpellationBeantwortung der Interpellation F. Künzler (SP) betr. "Wo ist mein Bus?" (GGR-Nr. 2010-084)2010.84
18. Begründung des Postulats B. Günthard-Maier und A. Bosshart (FDP), F. Albanese (CVP) und St. Nyffeler (SVP) betr. Familien- und Schulergänzende Kinderbetreuung: Anreizwirkung überprüfen (GGR-Nr. 2010-128) 
19. Begründung des Postulats E. Wettstein (SP), A. Steiner (GLP) und L. Banholzer (EVP) betr. sportlich zum Sport oder ohne Auto zum Sport (GGR-Nr. 2011-012) 
20. Begründung des Postulats M. Wäckerlin (GLP/PP), O. Seitz (SP), A. Bosshart (FDP) und M. Stauber (Grüne/AL) betr. Gymnasiumsaufnahmeprüfungsvorbereitung (GGR-Nr. 2011-013) 
21. Begründung des Postulats O. Seitz (SP), M. Wäckerlin (GLP/PP), M. Stauber (Grüne/AL), Ch. Ingold (EVP) und F. Albanese (CVP) betr. mehr Chancengerechtigkeit im Bildungsbereich (GGR-Nr. 2011-014) 
22.PostulatAntrag und Bericht zum Postulat B. Günthard-Maier (FDP) betr. "Zentrales Frühförderungselement "Deutsch" integrieren - zum Nutzen aller" (GGR-Nr. 2009-071)2009.71