Stadt Winterthur
  • Druck Version

Sitzungen

Ordentliche Sitzung
17.03.2014
16:15 - 22:00 Uhr

Ort:
GGR-Saal, Rathaus




Traktanden
Nr.GeschäftsartBezeichnungGeschäfts-Nr.
2.Übrige GeschäfteBericht zu den Legislaturschwerpunkten 2010-2014 (GGR-Nr. 2013-116)2013.116
3.BeschlussantragBegründung des Beschlussantrags M. Zeugin (GLP), B. Helbling (SP), B. Günthard Fitze (EVP), F. Helg (FDP) und D. Berger (Grüne/AL) betr. Neuorganisation der Sozialhilfe (GGR-Nr. 2013-103)2013.103
4. Begründung des Postulats M. Wäckerlin und K. Cometta (GLP/PP) betr. Cannabis Pilotversuch (GGR-Nr. 2013-018) 
5.PostulatBegründung des Postulats M. Baumberger (CVP) und D. Oswald (SVP) betr. ehrliche Sozialhilfeempfänger schützen (GGR-Nr. 2013-038)2013.38
6.InterpellationBeantwortung der Interpellation B. Günthard Fitze (EVP) betr. Asylbewerber mit Status N (GGR-Nr. 2012-114)2012.114
7.MotionBegründung der Motion M. Wäckerlin (GLP/PP), Th. Leemann (FDP) und Z. Dähler (EDU) betr. Informationen zu Projekten die mit dem Budget bewilligt werden (GGR-Nr. 2013-021)2013.21
8.MotionAntrag und Bericht zur Motion B. Günthard-Maier (FDP), D. Oswald (SVP), M. Zeugin (GLP) und R. Harlacher (CVP) betr. Schuldenbremse für nachhaltig gesunde Entwicklung der Stadtfinanzen (GGR-Nr. 2011-126)2011.126
9.InterpellationBeantwortung der Interpellation M. Zeugin (GLP), R. Harlacher (CVP), M. Wenger (FDP) und N. Albl (SVP) betr. Führungsvorgaben bei Informatikinvestitionen (GGR-Nr. 2012-115)2012.115
10. Begründung der Motion M. Zeugin (GLP), G. Gisler (SVP), St. Feer (FDP) und R. Harlacher (CVP) betr. zweckmässiges internes Kontrollsystem für die Stadt Winterthur (GGR-Nr. 2013-076) 
11.InterpellationBeantwortung der Interpellation O. Seitz (SP) betr. „Soll die Stadt weiterhin Leistungen für Nicht-Winterthurer/innen subventionieren?“ (GGR-Nr. 2013-035)2013.35
12.InterpellationBeantwortung der Interpellation St. Feer (FDP) betr. Winterthur mit der Bevölkerung zusammen weiter entwickeln (GGR-Nr. 2012-104)2012.104
13. Begründung der Motion R. Keller (SVP) betr. Offenlegungspflichten und Ausstandsregeln für Behördenmitglieder (GGR-Nr. 2013-039) 
14. Begründung des Postulats R. Keller (SVP) betr. Lohnabrechnungen, Stadtinfo und sonstige Publikationen per E-Mail (GGR-Nr. 2013-037) 
15.InterpellationBeantwortung der Interpellation St. Schär (SVP) und Ch. Magnusson (FDP) betr. Kunstankäufe (GGR-Nr. 2013-004)2013.4
16.InterpellationBeantwortung der Interpellation S. Stierli (SP) und Ch. Magnusson (FDP) betr. Pensionskasse der Stadt Winterthur: Retrozessionen und Vermögensverwaltung (GGR-Nr. 2013-017)2013.17
17.PostulatAntrag und Bericht zum Postulat D. Oswald (SVP) betr. Vernehmlassungsfristen (GGR-Nr. 2011-111)2011.111
18.PostulatAntrag und Bericht zum Postulat B. Dubochet (Grüne/AL), F. Landolt (SP), B. Meier (GLP/PP), L. Banholzer (EVP/EDU) und M. Stutz (SD) betr. Leitlinien und Strategie Stadtwerk Winterthur (GGR-Nr. 2010-097)2010.97
19. Begründung der Motion St. Feer (FDP), H. Keller (SVP), K. Cometta (GLP/PP) und F. Albanese (CVP) betr. Verzicht auf Stadtgärtnerei als eigenständige Organisationseinheit (GGR-Nr. 2013-059)