Stadt Winterthur
  • Druck Version

Sitzungen

Ordentliche Sitzung
29.06.2015
16:15 - 22:00 Uhr

Ort:
GGR-Saal, Rathaus




Traktanden
Nr.GeschäftsartBezeichnungGeschäfts-Nr.
1.Übrige GeschäfteÄnderung der Nutzungsplanung: Änderung der BZO, insb. Art. 3 lit. c) (Materialisierungsvorschriften in Kernzonen), Art. 54 Fussnote & Art. 73a (Teilweise Nichtanrechenbarkeit von Balkonen auf die Baumassenziffer), Art. 54 Abs. 4 & Art. 73b (Regelungen Sexgewerbe), drei Umzonungen (GGR-Nr. 2015-0003)2015.3
2.KreditantragInvestitionsbeitrag von brutto Fr. 31275000 inkl. MWST für die Realisierung der Veloquerung Nord im Rahmen des Masterplanes Stadtraum Bahnhof (GGR-Nr. 2015-006)2015.6
3.KreditantragInvestitionsbeitrag von Fr. 6480000 inkl. MWST im Rahmen des Masterplanes Stadtraum Bahnhof für die Kapazitätssteigerung und Neugestaltung der Personenunterführung Nord (GGR-Nr. 2015-007)2015.7
4.Übrige GeschäfteNutzungsplanung: Baulinien-Revisionspaket 2015 (GGR-Nr. 2015-012)2015.12
5.KreditantragKredit von Fr. 2'100'000.-- für den Neubau Knoten Industriezone Oberwinterthur, Erschliessungsstrasse / Frauenfelderstrasse (GGR-Nr. 2015-019)2015.19
6.BudgetpostulatAntrag und Bericht zum Budgetpostulat F. Helg (FDP), B. Meier (GLP/PP), M. Baumberger (CVP/EDU) betr. Priorisierung der Verkehrsinfrastrukturvorhaben im Rahmen von Agglomerationsprogrammen (GGR-Nr. 2015-011)2015.11
7. Begründung des Postulats K. Bopp (SP), M. Wäckerlin (GLP/PP), Ch. Magnusson (FDP), N. Gugger (EVP) und D. Berger (AL) betr. einfaches Bewilligungsverfahren für Veranstaltungen (GGR-Nr. 2014-008) 
8.InterpellationBeantwortung der Interpellation M. Wenger (FDP) und M. Wäckerlin (PP) betr. Verkehrstafeln - Schilderflut in Winterthur (GGR-Nr. 2013-075)2013.75
9.InterpellationBeantwortung der Interpellation S. Gygax-Matter (GLP/PP) betr. Strassenmusik - Plattform für lokale Künstler (GGR-Nr. 2013-101)2013.101
10.InterpellationBeantwortung der Interpellation M. Wäckerlin (GLP/PP) betr. Sicherheit der Bürgerdaten auf Polizei-iPads (GGR-Nr. 2013-112)2013.112
11.InterpellationBeantwortung der Interpellation U. Hofer (FDP), A. Steiner (GLP/PP), R. Harlacher (CVP) und D. Oswald (SVP) betr. Entwicklungen nachvollziehen, Trends im Voraus erkennen (GGR-Nr. 2013-088)2013.88
12.InterpellationBeantwortung der Interpellation S. Näf (SP) betr. Nutzung freiwerdender städtischer Liegenschaften (GGR-Nr. 2013-100)2013.100
13.InterpellationBeantwortung der Interpellation W. Schurter (CVP) betr. zentrale, professionelle Verlustscheinbewirtschaftung (GGR-Nr. 2014-035)2014.35
14.InterpellationBeantwortung der Interpellation Ch. Leupi (SVP) betr. Leiter Theater Winterthur (GGR-Nr. 2013-114)2013.114
15.InterpellationBeantwortung der Interpellation U. Meier (SP) betr. Vergabepraxis für Aufträge an Dritte bei Winterthurer Museen (GGR-Nr. 2014-017)2014.17
16.PostulatBegründung des Postulats U. Meier (SP), D. Berger (Grüne/AL) und Y. Gruber (EVP/BDP) betr. Gleichbehandlung bei den Kultursubventionen (GGR-Nr. 2014-108)2014.108
17.PostulatAntrag und Bericht zum Postulat R. Keller (SVP) betr. Lohnabrechnungen, Stadtinfo und sonstige Publikationen per E-Mail (GGR-Nr. 2013-037)2013.37